Edel – Unverpackt {visited}

Geht Euch der viele Verpackungsmüll beim Einkaufen auch so auf die Nerven wie mir?
Ich versuche Müll, insbesondere Plastikmüll, zu vermeiden, wo es nur geht. Ich habe in jeder meiner Taschen und Täschchen einen faltbaren Einkaufsbeutel, kaufe Gemüse, Obst und Fleisch am liebsten auf dem Wochenmarkt und auch sonst versuche ich mein Bestes, um überflüssigen Müll zu vermeiden.
Viele Sachen wie Haferflocken, Nudeln, Mehl oder Eier fülle ich direkt Zuhause in eigene Gefäße oder lose in den Kühlschrank um; viele Verpackungen, die es um unsere Produkte so gibt, sind für mich also eher lästig, trotzdem ist es doch ziemlich schwer, sie wirklich zu vermeiden.
Was meint Ihr, wie ich mich gefreut habe, dass endlich ein weiterer Trend zu uns nach Hannover kommt: verpackungsfreie Läden!
An der Christuskirche in der Nordstadt hat vor kurzem Hannovers 1. Bio-Laden für unverpackte Lebensmittel aus der Region aufgemacht: Edel – Unverpackt.

Hier könnt Ihr jetzt, gewappnet mit Euren eigenen Gefäßen, vieles in genau der Menge kaufen, die Ihr benötigt, und das ganz ohne Müll. Wer gerade keine eigenen Gefäße zur Hand hat, kann sich Behälter aus dem Pfandsystem von Edel – Unverpackt leihen oder bereitgestellte Recycling-Papiertüten nutzen. Auch Non-Food Artikel erhaltet Ihr in dem kleinen Laden direkt am E-Damm.
Auf der (auch so sehr informativen) Website des Ladens könnt Ihr Euch eine genaue Aufstellung des angebotenen Sortiments ansehen.
Wenn Ihr den Laden besucht, wird Euch vielleicht auffallen, dass einige der Bulk Bins noch leer sind und die Aufschrift „Euer Wunschprodukt“ tragen, hier könnt Ihr also aktiv werden und dem Team von Edel – Unverpackt mitteilen, was Ihr Euch noch wünschen würdet.
Neben also allerlei an „trockenen Produkten“ wie Nudeln, unfassbar vielen Sorten Reis, Getreide jeder Art und auch Trockenobst und Nüssen findet ihr auch eine kleine Frischetheke mit Käse und einen Tisch voll mit frischem Obst und Gemüse. Besonders toll finde ich, dass auch eine Getreidemühle parat steht, falls Ihr Euer frisch abgefülltes Getreide gleich mahlen möchtet.

Ihr seht also, es gibt ganz viel zu entdecken bei Edel – Unverpackt, schaut doch selbst mal vorbei!

C.♥

P.S.: Quasi während ich das hier schreibe hat auch schon der zweite Laden dieser Art aufgemacht. Auf der ‚anderen Seite von Hannover‘, in der Südstadt, könnt Ihr jetzt auch verpackungsfrei einkaufen im neuen Laden „Lola“.